ConnectPlus® - perfekt in Design und Funktion

Die Philosophie der modularen Konstruktion eröffnet variable Lösungen auf höchstem Niveau. Mit dem ConnectPlus® können verschiedenste Materialien auf einfachste Art und Weise auch in unterschiedlichen Stärken perfekt mit einander verbunden werden. Maximale Flexibilität und pure Ästhetik für Ausstellungstechnik und Design.

Beispiele für modulare, steckbare Vitrinen aus Plexiglas oder Acryl

Die Einsatzbandbreite reicht von Museen und temporären Ausstellungen, professionellen Produktpräsentationen, als Display bis hin zu Leuchtkörpern und hochwertigen Interieur- oder Designelementen.

Der fertige Kubus entsteht durch die Verbindung von flächigen Paneelen mit Verbindungsprofilen, die sich in die Kantenprofilierung der Paneele formschlüssig verzahnen. Die Ecken werden durch Einbringen spezieller Eckknoten und Fräsungen an den Ecken der Paneele verschlossen.

Vitrinen aus Plexiglas, Detail

Der 6-seitig geschlossene Kubus aus dem Verbindungssystem ConnectPlus® wird aus 6mm dickem Plexiglas® XT gefertigt, die Kanten werden mittels CNC hochpräzise gearbeitet. Das Fügen der Paneele erfolgt mittels filigraner Steckleisten aus Aluminium, die Eckknoten und das Schloss schließen die Einheit.

Das System ConnectPlus®/PCS (Panel Connecting System) ist 2005 mit dem reddot des Designzentrums Nordrhein-Westfalen für Designqualität, die in beispielhafter Weise Innovation in Form und Funktion ausdrückt, ausgezeichnet worden.